Schlangenbader Gespräche

deutsch | русский

6. Schlangenbader Gespräch
1. bis 3. Mai 2003

Politik der Hegemonie - Hegemonie der Politik?
Die neue internationale Ordnung

Veranstalter

Friedrich-Ebert-Stiftung in der Russischen Föderation, Moskau
Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt

in Kooperation mit

Konrad-Adenauer-Stiftung in der Russischen Föderation, Moskau
Stiftung Einheit für Russland, Moskau
 
 
 
Donnerstag, 1. Mai 2003
19.30 UhrAbendessen
 Gastredner: Gernot Erler
Stv. Fraktionsvorsitzender der SPD
 
Freitag, 2. Mai 2003
10.00 UhrEröffnung durch die Veranstalter
10.15 UhrWeltmacht versus Weltordnung: Deutschland, Russland und die USA
Wladimir Lukin, Stv. Vorsitzender der Staatsduma der Russischen Föderation
Karsten Voigt, Koordinator für deutsch-amerikanische Zusammenarbeit
Prof. Egon Bahr, Bundesminister a.D., Bonn
12.30 UhrMittagessen
14.00 UhrGlobalisierung redivivus: die Integration Russlands in die Weltwirtschaft
 Prof. Dr. Wolfram Schrettl, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin
Andrej Bugrow, Managing Director, Holding Interros, Moskau
16.00 UhrKaffeepause
16.30 UhrSicherheit mit oder ohne Demokratie?
Innenpolitische Ambivalenzen der Terrorismus-Bekämpfung
 Prof. Dr. Wolfgang Eichwede, Universität Bremen
Wladimir Ryschkow, Mitglied der Staatsduma der RF
Andrej Rjabow, Carnegie-Stiftung, Moskau
19.00 UhrAbendessen
 
Samstag, 3. Mai 2003
10.00 UhrDie doppelte Erweiterung: die NATO, die EU und die russischen Interessen
 Uta Zapf, MdB, SPD-Bundestagsfraktion
Generaloberst Walerij Malinow, Föderationsrat der RF
11.15 UhrKaffeepause
12.45 UhrMittagessen und Schluss der Konferenz
ab 15.00 UhrRheingau-Tour